Zur Geschichte des Hauses und der Bibliothek

Am Anfang war die Schule

Die Geschichte des Gebäudes am Schulplatz 13 ist eng mit der Rudolstädter Schulgeschichte verbunden, wurde das Haus doch einst als Schule erbaut.Schon Graf Albrecht hatte beschlossen, der immer zahlreicher werdenden Schuljugend ein neues Schulgebäude bauen zu lassen. Nach dessen Tod übernahm sein Sohn, Graf Karl Günther,... mehr »»

Die Rudolstädter Fürsten und ihre Bücher

Die Wurzeln der Rudolstädter Bibliotheksgeschichte lassen sich bis in die Reformationszeit zurückverfolgen, als durch Graf Heinrich XXXII. in der Hofkirche eine Büchersammlung mit vorwiegend theologischen Schriften angelegt wurde.Da die meisten schwarzburgischen Regenten Interesse an Bildung, Kunst und Wissenschaften zeigten, wurde... mehr »»

Die Bibliothek im Wandel der Zeit

Nachdem Fürst Günther 1918 auf Thron und Krone verzichtet hatte und das ehemalige Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt im 1920 gegründeten Land Thüringen aufging, übernahm das Land auch die Aufgabe, die Bibliothek zu erhalten und weiterzuführen.1925 wurde das Gebäude der Landesbibliothek nach 6-monatiger Bauzeit... mehr »»

ThueBIBNet

Öffnungszeiten

Montag

13 Uhr bis 18 Uhr

Dienstag

10 Uhr bis 16 Uhr

Donnerstag

13 Uhr bis 18 Uhr

Freitag

10 Uhr bis 16 Uhr

Samstag

  9 Uhr bis 12 Uhr

 


Kontakt

Tel.: (0 36 72) 48 64 20
Fax: (0 36 72) 48 64 30
E-Mail:

stadtbibliothek@rudolstadt.de

  Kontaktformular

Unser Tipp
Anfahrt Partner Impressum Datenschutz