September

Donnerstag • 12.09.2019 • 19.30 Uhr • Lesung

Irmtraud Gutschke: Das Versprechen der Kraniche – Reisen in Aitmatows Welt

Tschingis Aitmatow – ein Schriftsteller von Weltgeltung, der auf ein¬zigartige Weise in seinem Leben mehrere Epochen der Menschheitsgeschichte verband und seiner Zeit weit voraus gewesen ist. Keinen populärwissenschaftlichen Abriss zu „Leben und Werk“ hat Irmtraud Gutschke verfasst. Vielmehr nimmt sie Leser mit auf eine Gedanken¬reise. Aus einer kirgisischen Jurte bis in den Kosmos – kaum ein an¬derer Autor hat solche Weiten... mehr »»

Mittwoch • 18.09.2019 • 19.00 Uhr • Lesung

Prof. Dr. Uwe Hentschel, Berlin/Chemnitz: Die Utopie der vernünftigen Lust – Zur erotischen Literatur des 18. Jahrhunderts (eine Veranstaltung der Goethe-Gesellschaft Rudolstadt)

Die Frage nach der Rolle des Geschlechtlichen in den Beziehungen zwischen Mann undFrau gewinnt im 18. Jahrhundert immer mehr an Bedeutung.  Dabei stoßen unterschiedliche Auffassungen hart aufeinander. Wieland - der Aufklärer-  „vertritt das Ideal eines kontrollierten Sinnesgenusses“ (U.H.) und verurteilt hart den Realismus in der Darstellung des Sinnlichen bei Scheffner als „ekelhafte Obszönitäten.“ Am Beispiel... mehr »»

Donnerstag • 19.09.2019 • 17.00 Uhr • Vortrag

Wenn das Gehen zur Qual wird: Wann ist eine Knieprothese sinnvoll? (Vortragsreihe der Helios Klinik Blankenhain)

Die verschleißbedingte Abnutzung des Knorpels im Kniegelenk wird medizinisch als Kniegelenkarthrose (Gonarthrose) bezeichnet. In Deutschland leiden zwischen 30 und 60 % aller Menschen im Alter über 60 Jahre an einer Gonarthrose. Dabei ist der Verlauf chronisch und nicht heilbar. Die Schmerzen spüren die Betroffenen in der Regel zunächst beim Gehen, dann beim Treppensteigen, aber auch nach langem Sitzen oder Liegen. Hinzu kommen eine... mehr »»

Samstag • 21.09.2019 • 19.00 Uhr • Konzert

Benefiz-Konzert mit incantata… verzaubert mit Musik von Klassik bis Pop

Unterstützen Sie uns im Kampf gegen die seltene Erkrankung Neuromyelitis optica und lassen Sie sich in eine Welt wundervoller Melodien und Klänge entführen…Die eingenommenen Spenden gehen an die Forschungsgruppe NMO der Charité in Berlin.Das Konzert findet am Samstag, dem 21. September 2019, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Rudolstadt statt. Karten gibt es in der Touristinformation und im Bürgerservice Rudolstadt. Der Eintritt ist... mehr »»

Dienstag • 24.09.2019 • 16.00 Uhr • BB Bücherbühne

Ein Premierenvorspiel für Theatermäuse und Leseratten

Der kleine Angsthase hat vor allem Angst: vor Hunden, vor der Dunkelheit, vor Gespenstern und vor Wasser, denn davor hat ihn die Hasenoma ausdrücklich gewarnt. »Sei einfach nicht mehr ängstlich«, sagt der Hasenonkel, doch das ist leicht gesagt…Elizabeth Shaws Mutmach-Geschichte erschien erstmals 1963 und wurde schnell zu einem Bilderbuchklassiker. Der TheaterJugendclub und die Bibliothek machen Lust auf die Bücher von Elizabeth Shaw... mehr »»

Freitag • 27.09.2019 • 19.30 • Veranstaltung

“Lieb mich wieder“ - musikalisch-poetischer Spaziergang durch die weiten Felder der Liebe mit Gerd Krambehr

Wer kann sich nicht an sie erinnern, die erste große Liebe! Doch was wird aus ihr? Dem Sandkasten entwachsen, der Schulbank entstiegen, irren Männer wie Frauen mit rosaroten Brillen durch den Märchenwald der Gefühle, um schließlich immer wieder auf den Sandbänken alltäglicher Routine zu stranden.  Kein Ratgeber für Beziehungen, keine Richtschnur für richtiges Lieben, sondern eher eine sinnlich-sinnige Odyssee durch... mehr »»

Montag • 30.09.2019 • 16.30 Uhr • Vortrag

Moderne Intensivtherapie – Möglichkeiten und Grenzen (Seminarreihe "Gut informiert – Patientenseminare der Thüringen-Kliniken")

Schlecht recherchierte oder sachlich unkorrekte Kommentare und Berichte in den Medien tragen seit einigen Jahren dazu bei, dass die Intensivtherapie in Verruf gerät. „Intensivtherapie kann alles, macht alles und kennt keine Grenzen“, ist oft das Credo. Dieser Auffassung möchte und muss Chefarzt Dr. med. Hermann Schaedel entgegentreten. Mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Anästhesist, Intensiv- und Notfallmediziner erlauben einen... mehr »»

Oktober

14.10. - 29.02.2020 • Ausstellung

Quarz & Co - Von der Vielfalt der chemischen Verbindung SiO2

So lautet das Motto der diesjährigen Ausstellung der Geo- Fachgruppe Rudolstadt.Gezeigt wird nicht nur Quarz, welches das zweithäufigste Mineral der Erdkruste darstellt, sondern auch eine Vielzahl an Varianten, Formen, Farben und Ausbildungen von Mineralien,deren Grundbestandteil die chemische Verbindung Siliziumdioxid ist. Der Eintritt ist frei.Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zu sehen bis zum 29.02.2020. mehr »»

Dienstag • 01.10.2019 • 16.00 Uhr • Ohren gespitzt

Geschichten für Kinder zum Zuhören

Ab in die Berge mit Dr. Brumm! Dr. Brumm macht das, was er jeden Mittwoch macht – wandern gehen! Mit seinen Freunden Pottwal und Dachs marschiert er los. „Die Rucksäcke wiegen so viel, als hättest du Steine eingepackt“, jammert Dachs. „Eine vernünftige Ausrüstung ist das A und Oho“, sagt Dr. Brumm. Als erfahrener Wanderführer hat er nämlich an alles gedacht. Oder etwa nicht? Die Geschichte von Daniel Napp... mehr »»

Mittwoch • 09.10.2019 • 19.30 Uhr • DIA-Show

Michi Münzberg: Nepal – die etwas andere Reisereportage

Eisgipfel und Dschungel, stille Klöster und rauschende Feste, abenteuerlicher Alltag und alltägliche Abenteuer - das ist Nepal! Mit Bus, Flugzeug, Riksha, Ruderboot, Moped, Gleitschirm, Jeep, Einbaum, Taxi, Helikopter, auf Elefantenrücken und ganz viel zu Fuß vom Himalaya bis zum Dschungel geht es quer durch ein faszinierendes Land voller Kontraste, Traditionen und Religion. Das intensive und kompromisslose Leben in einer fremden Kultur wird mit... mehr »»

Montag • 14.10.2019 • 19.00 Uhr • Ausstellungseröffnung

Quarz & Co - Von der Vielfalt der chemischen Verbindung SiO2

So lautet das Motto der diesjährigen Ausstellung der Geo- Fachgruppe Rudolstadt.Gezeigt wird nicht nur Quarz, welches das zweithäufigste Mineral der Erdkruste darstellt, sondern auch eine Vielzahl an Varianten, Formen, Farben und Ausbildungen von Mineralien,deren Grundbestandteil die chemische Verbindung Siliziumdioxid ist. Der Eintritt ist frei.Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zu sehen bis zum 29.02.2020. mehr »»

Donnerstag • 17.10.2019 • 10.00 Uhr • Filmworkshop

„Sir Reitmann“ für Kinder von 9 bis 13 Jahren

Unter dem Motto „Sehen, Verstehen, Schreiben...heldenhaft!“ findet dieses Jahr zum fünften Mal das Medienkompetenzprojekt „Sir Reitmann“ statt, organisiert von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen mit den Thüringer Sparkassen und der Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ . Der Workshop dazu wird am 17. Oktober von 10 bis 15 Uhr in der Aula der Stadtbibliothek durchgeführt. Zusammen mit der... mehr »»

Donnerstag • 17.10.2019 • 19.30 Uhr • Vortrag

Dr. med. Gerd Reuther: Gesundheit! Eine Anleitung für den mündigen Patienten

Die Mehrzahl schulmedizinischer Behandlungen sind für Kranke ohne Nutzen. Viele scheinbare „Behandlungserfolge“ beruhen lediglich auf einer Selbstheilung während untaugliche Medizin angewendet wird. Da unnötige Therapien meist aber auch schaden, ist es wichtig, unnötige Therapien zu vermeiden. Aber wie schafft man das ohne medizinische Fachkenntnisse? Der Facharzt und Bestsellerautor Dr. Gerd Reuther erklärt... mehr »»

Montag • 21.10.2019 • 19.30 • Lesung

Vincent Kliesch: AURIS (Nach einer Idee von Sebastian Fitzek)

Matthias Hegel, genannt Auris (lat.: das Ohr), ist ein akustischer Profiler - weltweit ein extrem seltenes Metier. Dank seines abso¬luten Gehörs ist er in der Lage, winzige Schwankungen und Mikroexpressionen aus jeder Stimme herauszuhören. Er erkennt, ob jemand depressiv ist, lügt, aus welcher Region er kommt, welche Bildung er hat, ob er authentisch ist oder schauspielert. Hintergrundgeräusche auf Tonaufnahmen führen Hegel zum Tatort... mehr »»

Dienstag • 22.10.2019 • 18.00 Uhr • Vortrag

Was tun bei chronischen Wunden?

Manche Wunden heilen extrem schlecht, sei es, weil der Patient Diabetiker ist oder unter einer Venenschwäche leidet. Aber auch eine unzureichende Wundversorgung kann zu Problemen führen. Welche Möglichkeiten es heute gibt, um Operationen zu vermeiden, worauf speziell Diabetiker achten müssen und wie es nach dem Krankenhausaufenthalt weitergeht, erfahren Betroffene, Angehörige und Interessierte von den Referentinnen Doreen Schöpfe... mehr »»

Mittwoch • 23.10.2019 • 19.00 Uhr • Veranstaltung

Dr. Bertold Heizmann, Goethe-Gesellschaft Essen: „Nie gehörte Töne“ -  Caroline Jagemann und der Theaterdirektor Goethe

Die Weimarer Schauspielerin und Sängerin Caroline Jagemann, später von Herzog Carl  August zur  Frau von Heygendorff geadelt, hat in der Goethe-Literatur keinen guten Ruf. Sie gilt als die intrigante Gegenspielerin, die -  mit dem Herzog im Rücken -  Goethe dessen Amt als Theaterdirektor verleidete. Neuere, in Privatarchiven gefundene Dokumente erlauben jedoch eine Neubewertung der Rolle, die diese bemerkenswerte Frau in Weimar... mehr »»

Donnerstag • 24.10.2019 • 17.00 Uhr • Vortrag

Moderne Anästhesie: Gelassenen Mutes zur OP

Dr. Christian Icke, Chefarzt für Anästhesie und Intensivmedizin, wird den Zuhörern zu diesem Thema Rede und Antwort stehen. Viele Patienten haben Angst vor einer Narkose. Es sei deshalb gut, dass genau diese Ängste bereits vor dem Aufenthalt im Krankenhaus bzw. dort aufgelöst werden sagt Dr. Icke. „Mir ist es wichtig, miteinander ins Gespräch zu kommen“, so der Experte. Die Zuhörer sind herzlich eingeladen, Fragen zu... mehr »»

Freitag • 25.10.2019 • 19.30 Uhr • Lesung

Felix Leibrock: Nur im Dunkeln leuchten dir Sterne

»Stalter, du bist raus.« Mit dieser WhatsApp-Nachricht beginnt für Stalter der unaufhaltsame Abstieg. Bis vor Kurzem war er noch der erfolgreiche Geschäftsmann mit Frau und Kindern und der Option auf ein schickes Haus in München-Solln. Jetzt ist die Ehe am Ende, seine Geschäftspartner haben ihn ausgebootet, die letzten Geldreserven sind aufgebraucht. Mit Hartz IV ist die Miete in München unbezahlbar; Stalter landet auf der... mehr »»

Montag • 28.10.2019 • 18.00 Uhr • Vortrag

Dr. med. Gerd Reuther: Als Jena einmal kurz das Zentrum der deutschen Medizin war – eine Zeitreise mit Gegenwartsbezug

Vortragsabend der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e.V. Rudolstadt und des Fördervereins der Stadtbibliothek Rudolstadt e.V. mit einem Vortrag von Dr. med. Gerd Reuther (Universitätsdozent der Medizinischen Universität Wien und Dozent der Röntgendiagnostischen Fortbildung Neuss):Der Medizinhistorische Vortrag befasst sich mit dem Aufbruch der Medizin in die Moderne in den 1790er Jahren und zeigt dabei auch auf, was das mit uns... mehr »»

Dienstag • 29.10.2019 • 16.00 Uhr • Bücherbühne

BB zum Märchen „Frau Holle“ (5+)

Alles muss Marie allein machen: aufräumen, Äpfel schälen, Müll rausbringen – nie kann sie es der Stiefmutter recht machen. Und ihre Stiefschwester? Die ist nicht nur faul, sondern macht sich dazu noch über sie lustig. Marie reißt der Geduldsfaden: Jetzt müssen die Lieblingshaarbürste und das flauschige Daunenkissen der Stiefschwester dran glauben! Die Federn fliegen durch die Luft wie Schneeflöckchen! „Frau... mehr »»

ThueBIBNet

Öffnungszeiten

Montag

13 Uhr bis 18 Uhr

Dienstag

10 Uhr bis 16 Uhr

Donnerstag

13 Uhr bis 18 Uhr

Freitag

10 Uhr bis 16 Uhr

Samstag

  9 Uhr bis 12 Uhr

 


Kontakt

Tel.: (0 36 72) 48 64 20
Fax: (0 36 72) 48 64 30
E-Mail:

stadtbibliothek@rudolstadt.de

  Kontaktformular

Unser Tipp Förderverein der Stadtbibliothek
Anfahrt Partner Impressum Datenschutz