Donnerstag • 10.01.2019 • 17.00 Uhr • Vortrag

Die instabile Bauchdecke: Bauchwandbrüche, Nabelbrüche, Leistenbrüche
Dr. Claus Schneider (C) Helios-Klinik-Blankenhain
Dr. Claus Schneider. Die Bauchwand ist eigentlich ein flexibles Gewebe, aber sie kann auch brechen. Mediziner sprechen von Hernien. Schwachstelle sind der Nabel und die Leiste, aber auch Operationsnarben. Das Bauchfell stülpt sich nach außen, was die Betroffenen oft selbst tasten können. Schlimmstenfalls wird das Gewebe von der Muskulatur eingeklemmt. "Dies macht eine Operation unvermeidbar", so Dr. Schneider. Bei Patienten äußert sich ein solcher "Bruch" durch deutliche Beschwerden wie Schmerzen oder äußerliche Beulen. Besonders beim Heben von schweren Dingen oder beim Husten können Schmerzen auftreten. Einige dieser Hernien stellen keine unmittelbare Gefahr für den Patienten dar. Aber ein Bruch bildet sich nicht von selbst zurück und kann auf Dauer die Beweglichkeit der Patienten stark einschränken. Dr. Schneider klärt in seinem Vortrag über verschiedene Operationsverfahren auf und steht im Anschluss für Fragen zur Verfügung.
(Vortragsreihe der Helios-Klinik Blankenhain)

Stadtbibliothek
Schulplatz 13
Tel.: (0 36 72) - 48 64 20 | Fax: (0 36 72) - 48 64 30
E-Mail: stadtbibliothek@rudolstadt.de
Internet: http://www.stadtbibliothek-rudolstadt.de
ThueBIBNet

Öffnungszeiten

Montag

13 Uhr bis 18 Uhr

Dienstag

10 Uhr bis 16 Uhr

Donnerstag

13 Uhr bis 18 Uhr

Freitag

10 Uhr bis 16 Uhr

Samstag

  9 Uhr bis 12 Uhr

 


Kontakt

Tel.: (0 36 72) 48 64 20
Fax: (0 36 72) 48 64 30
E-Mail:

stadtbibliothek@rudolstadt.de

  Kontaktformular

Unser Tipp Förderverein der Stadtbibliothek
Anfahrt Partner Impressum Datenschutz