Mittwoch • 18.09.2019 • 19.00 Uhr • Lesung

Prof. Dr. Uwe Hentschel, Berlin/Chemnitz: Die Utopie der vernünftigen Lust – Zur erotischen Literatur des 18. Jahrhunderts (eine Veranstaltung der Goethe-Gesellschaft Rudolstadt)
Die Frage nach der Rolle des Geschlechtlichen in den Beziehungen zwischen Mann und
Frau gewinnt im 18. Jahrhundert immer mehr an Bedeutung.  Dabei stoßen unterschiedliche Auffassungen hart aufeinander. Wieland - der Aufklärer-  „vertritt das Ideal eines
kontrollierten Sinnesgenusses“ (U.H.) und verurteilt hart den Realismus in der Darstellung des Sinnlichen bei Scheffner als „ekelhafte Obszönitäten.“ Am Beispiel der Gedichte des Königsberger Kriegs- und Steuerrates Johann Georg Scheffner (1736 – 1820) erweist sich, wie schwierig  es war, sich öffentlich zu einer hedonistischen Erotik, einer dem Natürlichen folgende Lebensfreude zu bekennen. Bringt er in seinen Texten sexuelles Begehren offen und unverbrämt zur Anschauung, so betrieb er  zugleich einen  immensen Aufwand, um als Autor unerkannt zu bleiben.

Stadtbibliothek
Schulplatz 13
Tel.: (0 36 72) - 48 64 20 | Fax: (0 36 72) - 48 64 30
E-Mail: stadtbibliothek@rudolstadt.de
Internet: http://www.stadtbibliothek-rudolstadt.de
ThueBIBNet

Öffnungszeiten

Montag

13 Uhr bis 18 Uhr

Dienstag

10 Uhr bis 16 Uhr

Donnerstag

13 Uhr bis 18 Uhr

Freitag

10 Uhr bis 16 Uhr

Samstag

  9 Uhr bis 12 Uhr

 


Kontakt

Tel.: (0 36 72) 48 64 20
Fax: (0 36 72) 48 64 30
E-Mail:

stadtbibliothek@rudolstadt.de

  Kontaktformular

Unser Tipp Förderverein der Stadtbibliothek
Anfahrt Partner Impressum Datenschutz